Deutsche Jahrgangsmeisterschaften Schwimmen
25. Mai 2019
Rekord für Wsf Schwimmer
31. Mai 2019

UpDate: Deutsche Jahrgangsmeisterschaften Schwimmen

Mitte: Michael Raje (Foto: DJM)

Mitte: Michael Raje (Foto: DJM)

Seit Dienstag finden in der Berliner Europaschwimmhalle die deutschen Jahrgangsmeisterschaften statt. Mit dabei fünf Schwimmer der Wassersportfreunde Zweibrücken. Pünktlich zum Saisonhöhepunkt präsentiert sich Michael Raje im Jahrgang 2006 mit neuen Bestzeiten und gleich zwei Titeln als Top-Nachwuchstalent.

Bereits am Dienstag schwamm er im Finale über 100m Brust in1:09,27min. auf Platz eins. Damit konnte er die Konkurrent auf zwei Sekunden hinter sich halten. Am Tag zwei standen die 50m Schmetterling auf dem Programm. Als Vorlauf Schnellster ging es am Nachmittag in ein knallhartes Finale, in dem er gegen zwei Schmetterling-Spezialisten bestehen musste. In einem engen Rennen sicherte er sich schließlich Gold in der überragenden Zeit von 0:26,46min. In den kommenden Tagen geht er noch über seine Paradestrecke, die 50m Brust, sowie über 200m Brust an den Start.

Ebenfalls einen deutschen Meistertitel für die Wassersportfreunde holte Timo Sorgius im Jahrgang 2003. Er setzte sich in 0:51,88min. gegen seine Konkurrenten durch. In 2:05,28min. erschwamm er zudem Silber über 200m Rücken.

Ebenfalls in Berlin an den Start gehen Nikita Sorel Haubrich und Lukas Fritzke (beide Jahrgang 2006) und Max Strassel (Jahrgang 2004). Nick Werner musste leider krankheitsbedingt seine Teilnahme absagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.