Rekord für Wsf Schwimmer
31. Mai 2019
Deutsche Meisterschaften Freiwasserschwimmen 2019
10. Juni 2019

Bericht: Deutsche Jahrgangsmeistersschaften Schwimmen 2019

Teilnehmer DJM 2019 der SSG Saar Max Ritter (Foto: SSG Saar Max Ritter)

Teilnehmer DJM 2019 der SSG Saar Max Ritter (Foto: SSG Saar Max Ritter)

Am Ende der deutschen Jahrgangsmeisterschaften 2019 kehren die Schwimmer der Wassersportfreunde zufrieden nach Hause zurück.
Die jungen Nachwuchstalente des deutschen Schwimmsports können mit insgesamt:
6 Goldmedaillen
3 Silbermedaillen
1 Bronzemedaillen
und einem Altersklassenrekord nach Hause zurückkehren.

Bei diesem Wettkampf präsentierte sich Michael Raje (Jahrgang 2006) in hervorragender Konstitution und konnte bei insgesamt vier Starts (50, 100, 200 Meter Brust, 50 Meter Schmetterling) vier Goldmedaillen und einen Altersklassenrekord auf 50 Meter Brust in einer Zeit von 30,87 Sekunden verbuchen.

Timo Sorgius (Jahrgang 2003) zeigte sich, durch seinen Trainer Felix Weins (Landestrainer Saarländischer Schwimmbund) bestens vorbereitet auf diese Meisterschaften. Dadurch konnte Timo zwei Goldmedaillen (100, 200 Meter Freistil), drei Silbermedaillen (50, 400 Meter Freistil) und eine Bronzemedaillen (200 Meter Rücken) mit nach Hause bringen.

Lukas Fritzke (Jahrgang 2006) hatte unmittelbar an seinem ersten Start, den 800 Meter Freistil Pech und zog sich eine Verletzung an der Schulter zu. Somit waren die Hoffnung unter die Top10 zu kommen für ihn zerplatzt. Trotz der Verletzung belegte er:
200 Meter Freistil Platz 17
400 Meter Freistil Platz 11
800 Meter Freistil Platz 12
1500 Meter Freistil Platz 13
Sein Trainingskamerad Nikita Sorel Haubrich (Jahrgang 2006) war, mit seiner ersten Teilnahme, an den deutschen Meisterschaften zufrieden.
Er belegte:
400 Meter Freistil Platz 17
50 Meter Schmetterling Platz 14
50 Meter Rücken Platz 11

Max Strassel (Jahrgang 2004) der schon mehrmals die Qualifikation für die deutschen Meisterschaften schaffte, belegte:
50 Meter Freistil Platz 26
50 Meter Schmetterling Platz 20
Krankheitsbedingt konnte Nick Werner nicht an den Meisterschaften teilnehmen.
Mit der gesamt starken Leistung trugen die Schwimmer der Wassersportfreunde zum guten Gesamtbild der SSG Saar Max Ritter bei.
Die SSG konnte im gesamten:
8 Goldmedaillen
6 Silbermedailen
2 Bronzemedaillen

bei diesen Meisterschaften gemeinsam erringen.
Somit kommt die SSG Saar Max Ritter im Medaillenspiegel (PDF) auf Platz sechs, vor dem SC Wiesbaden 1911 und nach dem SV Nikar Heidelberg.

Hier das Gesamtprotokoll (PDF) der DJM 2019.

Starke Leistung, weiter so...!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.