Deutsche Meisterschaft Schwimmen
31. Juli 2019
Mannschaftspokal 2019 geht in die 2. Runde
17. August 2019

Bericht: Deutsche Meisterschaft 2019

Die Finals Berlin 2019 (offizielle Seite)

Die 131. internationalen Deutschen Meisterschaften im Schwimmen sind beendet.

Die Meisterschaft fand im Rahmen "Die Finals - Berlin 2019" statt. Unter diesem Motto fanden zehn deutsche Meisterschaften in einer Stadt und an einem Wochenende statt. Somit war dies ein Wochenende der Superlative.

In dieser Woche waren die Wsf Schwimmer Moritz Bartels (1998) und Timo Sorgius ein Teil dieser "Finals - Berlin 2019".

Sorgius konnte sich mit der Staffel der Schwimmstart Gemeinschaft (SSG) Saar Max Ritter über die 4x200m Freistil Staffel den 2. Platz und mit der Staffel der 4x200m Freistil Staffel den 3. Platz sichern. Beide Staffeln kamen mit neuem Saarland Rekord ins Ziel.


Moritz Bartels als ausgezeichneter Langstreckenspezialist ging über die 800m und 1500m Freistil an den Start. Im Lauf über die 1500m Freistil startete Moritz mit dem amtierenden Weltmeister Florian Wellbrock (1997) vom SC Magdeburg. Nur knapp verpasste er mit 15:51,09 Minuten den dritten Platz.

Ergebnisse Moritz Bartels

 
Freitag
800 Meter Freistil (11. Platz)
Samstag
1500 Meter Freistil (4. Platz)

Ergebnisse Timo Sorgius

 
Donnerstag
200 Meter Rücken (14. Platz)
Freitag
100 Meter Rücken (28. Platz)
Samstag
200 Meter Freistil (44. Platz)
Sonntag
50 Meter Freistil (31. Platz)
2. Platz, 4x100m Freistil Staffel
(Christoph Fildebrandt, Jonathan Berneburg, Daniel Kober, Timo Sorgius)

3. Platz, 4x200m Freistil Staffel
(Christoph Fildebrandt, Jonathan Berneburg, Daniel Kober, Timo Sorgius)

Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.