Sprint-Cup 2K19
23. November 2019
Gold, Deutscher Rekord – dann Disqualifikation!
1. Dezember 2019

Spannendes Adventswochenende!

An diesem Wochenende finden gleich zwei spannende Wettkämpfe aus Sicht der Wassersportfreunde statt.

Vom 29.November - 01.Dezember 2019 finden die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Master in Freiburg statt, bei denen unsere "Altmeister" am Start sind.

Zeitgleich finden vom 30.November - 01.Dezember 2019 der Vorentscheidung der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Schwimmen der Jugend (DMSJ) in Völklingen statt. Dort starten unser besten Nachwuchsschwimmer zusammen in einer Mannschaft.

Unsere Nachwuchsschwimmer Lukas Fritzke (2006), Nikita Sorel Haubrich (2006) und Michael Raje (2006), sind zusammen mit Niklas Hüther (2007) vom SC Homburg und Joshua Paulus (2006) vom SC Delphin Püttlingen zusammen in der Mannschaft für den Vorentscheid der DMSJ an diesem Wochenende. Das junge Trio aus Zweibrücken und die Mannschaft, hat ein großes Ziel, sie möchten an den Erfolg von 2018 anknüpfen. Im vergangen Jahr belegten sie den dritten Platz bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Schwimmen der Jugend. Die gesamte Mannschaft möchte den Vorentscheid gewinnen um unter die besten 12 Mannschaften im Finale im Januar 2020 in Wuppertal sich unter den besten drei in Deutschland zu positionieren.

Paralell befinden sich unsere Altmeister bei den deutschen Meisterschaften der Master in Freiburg am Start. Frank Schmidt, Neil Pallmann, Sebastian Lotze (alle Wsf Zweibrücken) und Lucien Haßdenteufel (ATSV Saarbrücken) möchten bei dieser Meisterschaft die 4x50 Meter Lagen Staffel nicht nur gewinnen und deutscher Meister der Masters werden, sondern auch versuchen einen neuen deutschen Rekord aufzustellen.
Für alle die sich über unsere Altmeister informieren möchten, hier die Weiterleitung zur offiziellen Veranstaltungsseite.

Wir drücken Euch allen die Daumen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.