Tag 2: Deutsche Meisterschaft Freiwasser
28. Juni 2019

Tag 3: Bartels bei DM Vierter über die 5 Kilometer

Moritz Bartels

Moritz Bartels beim Interview (Foto: Nick Werner)

Am dritten Tag der deutschen Meisterschaften im Freiwasserschimmen, startete Moritz Bartels, als einer der Favoriten über die 5 Kilometer im Freiwasser.
Im Schatten der längsten Burg der Welt, in Burghausen ging der Wsf´ler in tropischen Temperaturen an den Start.

Bartels musste, die mit Bojen markierte Strecke (1250 Meter), vier mal durchschwimmen. Am Ende der vierten Runde lag er knapp hinter dem Dritt Platzierten Ruwen Straub (Jahrgang 1993). Diesen Abstand konnte Bartels bis zum Ende nicht mehr aufholen und schlug als Vierter dieser deutschen Meisterschaft über 5 Kilometer in einer Zeit von 52:16,57 Minuten im Ziel an.

Diese Meisterschaften haben gezeigt das die Wassersportfreunde Zweibrücken, welche in der Schwimm Start Gemeinschaft Saar Max Ritter (SSG Saar Max Ritter) starten zu den Top Ten von Deutschland zählen.
 
 

Starke Leistung, weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.